Sportsponsoring nicht ohne Vertriebsstratgie!

 

Wir beschäftigen uns unter anderem mit folgenden Fragen:

  • Warum wird im klassischen Sport-Sponsoring immer noch viel Zeit und Geld verbrannt?

  • Was bedeutet Content-Marketing und Storytelling im Sportsponsoring?

  • Wie funktioniert eine subtile Sponsoring-Aktivierung für mehr Engagement der Sportfans?

  • Wie entwicklen Sie die richtige Distributionsstrategie?

Praxisbeispiel Phoenix Hagen: An unserem Praxisbeispiel des Basketballvereins Phoenix Hagen der Basketball-Liga Pro-A, zeigen wir Ihnen wie heute ein Sport-Sponsoring für mehr Ergebnisse im Vertrieb aktiviert werden kann.

In unserem kostenlosen Whitepaper, erhältlich ab 25.11.2018, werden wir dieses Thema ausführlich beleuchten und viele Praxistipps geben.

Sie beschäftigen sich auch mit diesem Thema, dann laden Sie unser kostenfreies Whitepaper und sprechen uns für einen weiteren Austausch an.

 
 
 

WOW AND HOW teasert an:

Werbewirksamkeit von Sportsponsoring.

In einer Studie der Mediaagentur MEC Deutschland wurde die Werbewirksamkeit von Sport mit anderen Bereichen verglichen und untersucht. Das Ergebnis: Sport steht insbesondere für Leistung, Stärke, Erfolg und Spaß. Unternehmen und Marken, die diese Assoziationen und Eindrücke ebenfalls kommunizieren und einen progressiven, aber gleichzeitig humorvollen und emotionalen Kommunikationsstil führen, sind für das Sportumfeld besonders gut geeignet.

(Quelle: marketinginstitut.biz)


Social-Media und Aktivierung

Allein nur das Sponsoring anzugehen, also Bandenwerbung zu belegen und Logos zu platzieren reicht allerdings heute nicht mehr aus. Bei den Entscheidern ist es unstrittig, dass Sponsorings vernetzt und aktiviert werden müssen. Die mit Abstand größte Bedeutung wird dabei den sozialen Medien zugeschrieben. Aber auch alle anderen Bereiche wie Hospitality, Events oder Microsites legen zum Teil deutlich zu…

Ausführliche Inhalte finden Sie in unserem kostenlosen Whitepaper.